Montag, 13. März 2017

Das neue Gütezeichen RAL Buskomfort

Mit einem neuen Design sind die Sterne der Gütegemeinschaft Buskomfort (gbk) jetzt noch deutlicher als Zeichen des Deutschen Instituts für Gütesicherung und Kennzeichnung (RAL) zu erkennen.Die gbk-Mitgliederversammlung votierte am Dienstag, 17. Januar 2017, in Stuttgart einstimmig für eine Optik, die sich an den meisten der rund 160 RAL-Gütezeichen orientiert.

Neben der schwarz-weißen Standardplakette wird es auch eine mehrfarbige Standardplakette in Originalfarben (orange, blau, schwarz) mit weißem Hintergrund, eine Designerplakette in individuell wählbarem Farbton (passend zur Buslackierung) sowie eine Heckscheiben-Plakette (beides Folienschriftzüge) geben.

Die schwarz-weiße Standardplakette erhalten Sie wie bisher auf Wunsch kostenfrei mit der Klassifizierungsbestätigung zugesandt. Die Gültigkeit, das polizeiliche Kennzeichen und die Anzahl der Fahrgastplätze werden auf den neuen Plaketten nicht mehr vermerkt.

Die mehrfarbige Standardplakette, die Designerplakette und die Heckscheibenfolie können Sie mit diesem Bestellformular gegen einen Unkostenbeitrag in verschiedenen Größen bei uns anfordern. Bei Neufahrzeugen erfolgt die Klassifizierung und Kennzeichnung der Fahrzeuge wie bisher direkt beim Hersteller.

Seit  ihrer  Gründung  im  Jahr  1975  arbeitet  die  gbk  erfolgreich  mit  dem  RAL  zusammen und profitiert    von    der    Kooperation    mit    einem    starken    Partner.    Die   RAL Gütegemeinschaften bieten anspruchsvollen Verbrauchern eine zuverlässige Orientierungshilfe  bei der  Suche  nach  hochwertigen  Produkten.

Eine Übersicht der neuen Plaketten finden Sie hier.