Die gbk präsentiert sich in Köln zusammen mit der BUGA: Halle 9, Stand A39

Mit der Bundesgartenschau (BUGA) wird Heilbronn 2019 zur grünen Stadt am Fluss. Und zu einer attraktiven Destination für Gruppenreisen. Weshalb sich die Gütegemeinschaft Buskomfort (gbk) am Dienstag, 4. Juli und am Mittwoch, 5. Juli 2017, auf der RDA Group Travel Expo in Köln zusammen mit der BUGA Heilbronn 2019 GmbH präsentiert. Als weitere Mitaussteller sind die Magnitude Internet GmbH mit „PAUL fährt Bus“ sowie die traviso Solutions GmbH mit ihren Software-Lösungen für Busunternehmen am gbk-Stand vertreten.

Mitten in der Stadt Heilbronn und vor einer Kulisse aus Industriebauten, Weinbergen, Flussufern und urbaner Wohnkultur entsteht auf einer Brachfläche von 40 Hektar die Bundesgartenschau, die im Frühjahr 2019 eröffnet wird. Am gbk-Gemeinschaftsstand (Halle 9, Stand A 39) stellt die BUGA gemeinsam mit der Heilbronn Marketing GmbH attraktive Angebote für die Bustouristik vor.

Wie Busreiseveranstalter die Chancen der Digitalisierung nutzen können, zeigen zwei weitere Partner der gbk beim gemeinsamen Messeauftritt in Köln: Die traviso Solutions GmbH präsentiert Instrumente für effektive Marketingkampagnen. Und die Magnitude Internet GmbH aus Ottobrunn beantwortet Fragen zur Software „PAUL fährt Bus“, mit der Gruppen schnell und bequem einen Mietbus buchen können. Das Online-Werkzeug stellt die gbk ihren Mitgliedern zu Sonderkonditionen zur Verfügung.

„Neben den Vorteilen der Bus-Klassifizierung informieren wir die Messebesucher auch darüber, wie man mit dem Gütezeichen effektiv und werbewirksam arbeitet“, erklärt Martin Becker. „Und wir belegen gerne mit konkreten Zahlen, dass sich eine Mitgliedschaft in unserem Verband rechnet“, betont der gbk-Geschäftsführer.