25.03.2021 KfW-Sonderprogramm wird verlängert / Höchstgrenzen werden angehoben

Laut heutiger Mitteilung des Bundesfinanzministeriums (BMF) wird das KfW-Sonderprogramm, inklusive des KfW-Schnellkredits, bis zum 31. Dezember 2021 verlängert. Die bisherige Frist war der 30. Juni 2021. Zudem werden die Kreditobergrenzen zum 1. April 2021 erhöht. Die maximale Kreditobergrenze je Unternehmensgruppe von 25 % des Jahresumsatzes 2019 wird beibehalten.

Die Kreditobergrenzen betragen künftig:

  • für Unternehmen mit bis zu zehn Beschäftigten 675.000 Euro (bisher 300.000 Euro),
  • für Unternehmen mit über zehn bis 50 Beschäftigten 1,125 Mio. Euro (bisher 500.000 Euro),
  • für Unternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten 1,8 Mio. Euro (bisher 800.000 Euro)

Die Maßnahmen werden von der KfW zum 1. April 2021 umgesetzt.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung des BMF.