BÖBLINGEN, den 15. Dezember 2021

###USER_anrede### ###USER_last_name###,

das alte Jahr neigt sich dem Ende zu und das gbk-Team wünscht Ihnen und Ihren Familien ein erholsames Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Wir wagen einen Blick ins nächste Jahr: Mitglieder der gbk können auch 2022 wieder von exklusiven Sonderkonditionen ausgewählter Partner profitieren. Welche genau dabei sind, erfahren Sie im Newsletter.

Viele Grüße und bleiben Sie gesund!

Martin Becker

Geschäftsführer
Gütegemeinschaft Buskomfort e.V.

 

Weihnachtsgrüße der Geschäftsstelle

Liebe Mitglieder und Geschäftspartner,

herzlichen Dank, dass Sie uns auch in den schwierigen Zeiten der Corona-Pandemie die Treue halten! Der Neustart der Bustouristik ist ein Kraftakt, den wir gerne weiterhin mit Ihnen gemeinsam bewältigen. Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten und dass Sie in den bevorstehenden Feiertagen
die Ruhe finden, neue Kräfte im Kreise Ihrer Familie zu sammeln. Bleiben Sie gesund und bewahren Sie sich Ihre Zuversicht in die Zukunft!

Die Weihnachtskarte der gbk finden Sie hier.

 

gbk-Geschäftsstelle geschlossen

Bitte beachten Sie: vom 23. - 31. Dezember 2021 bleibt die gbk-Geschäftsstelle geschlossen. Ab dem 3. Januar 2022 sind wir wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie erreichbar.

 

gbk-Mitgliederversammlung

Weil die Wintermonate nach aktuellem Stand vermutlich wieder von starken Kontaktbeschränkungen geprägt sein werden, planen wir eine Mitgliederversammlung im Frühjahr. Über den Ort und den genauen Termin werden wir Sie noch informieren. Wir freuen uns, Sie dann auf einer Präsenzveranstaltung zu treffen!

 

Glückwunsch für Dr. Jens Heinemann

Dr. Jens Heinemann feiert am heutigen Tag seinen 50. Geburtstag. Vorstand und Geschäftsstelle der Gütegemeinschaft Buskomfort (gbk) gratulieren dem Leiter Vertriebsregionen Mercedes-Benz und Setra Omnibusse Deutschland, der sich seit Januar 2020 im gbk-Vorstand engagiert, ganz herzlich zu diesem runden Jubiläum! Für die Zukunft wünschen wir Herrn Heinemann, dass er trotz der aktuellen Krise seine privaten und beruflichen Ziele erreichen kann. Als Verband freuen wir uns darauf, weiterhin von seiner fachlichen Kompetenz zu profitieren.

 

Premium-Partner 2022

Profitieren Sie auch 2022 wieder von exklusiven Angeboten der Premium Partner!

Mitglieder der gbk können auch 2022 wieder von exklusiven Sonderkonditionen ausgewählter Partner profitieren.

Gemeinsam mit dem BikiniARTmuseum in Bad Rappenau, der Stadt Heilbronn, den Kaunertaler Gletscherbahnen, sowie der Leuchtenburg hat die gbk für das Jahr 2022 wieder ein geballtes Sparpaket zusammengestellt.

Ihre persönlichen Unterlagen zur Premium Partnerschaft 2022 sowie detaillierte Informationen zur Einlösung der einzelnen Angebote haben wir Ihnen diese Woche per Post übermittelt.

> Zur Übersicht der Premium-Partner 2022

Anzeigenvorlagen Sitzabstand

Mit der Verleihung des RAL Gütezeichens Buskomfort durch die gbk erhalten Sie ein wichtiges Marketinginstrument, das Sie effektiv für Ihr Unternehmen einsetzen können. Das Gütezeichen basiert auf klar definierten Kriterien und steht unter regelmäßiger Kontrolle. Dadurch bieten Sie dem Verbraucher eine Orientierung, bauen Vertrauen auf und erleichtern die Reiseentscheidung. Nutzen Sie daher diesen Vorteil und werben Sie gezielt mit Ihrer Klassifizierung.

Seit kurzem stehen gbk-Mitgliedern neue Anzeigenvorlagen zu den Sitzabständen zum Herunterladen zur Verfügung. Diese finden Sie auf der gbk-Homepage im Mitglieder-Bereich unter "Anzeigenvorlagen".

Als Mitglied können Sie bereits eine Vielzahl an kostenfreien Anzeigenvorlagen und Mitglieder-Logos nutzen! Finden Sie hier eine Übersicht aller Anzeigenvorlagen mit zahlreichen zielgruppenspezifischen Vorlagen und Motiven für die Werbung in Tageszeitungen, im Internet sowie im Reisekatalog. Diese stehen Ihnen auch im internen Mitgliederbereich unter www.buskomfort.de zur Verfügung.

Sollten Sie Ihre Login-Daten nicht greifbar haben, melden Sie sich einfach kurz telefonisch unter 07031 / 623 172 oder per Mail unter service@buskomfort.de.

Teaser für Werbemaßnahmen

Im Mitglieder-Bereich auf www.buskomfort.de stehen Ihnen zudem seit Neuestem sogenannte Teaser zur Verfügung. Verwenden Sie diese für Ihre Webseite, Ihren Katalog oder für Ihren Social Media-Auftritt und wecken Sie die Neugier Ihrer Kunden. Eine Übersicht über die verschiedenen Teaser finden Sie hier.

Weitere Teaser werden fortlaufend auf Instagram unter dem Hashtag #busreisenmitkomfort veröffentlicht und stehen Ihnen dort zur Verfügung

 

Michelin-Rahmenabkommen

In diesem Jahr können Sie noch von unserem Rahmenabkommen mit dem Reifen-Hersteller Michelin profitieren und bis zum 31.12.2021 noch Ihre Rechnungen einreichen.

Kaufen Sie als gbk-Mitglied vor Ort beim Händler Ihrer Wahl Reifen der Marke Michelin sowie der Zweitmarken Taurus, Riken oder Kormoran ein, so können Sie mit attraktiven Rückvergütungen rechnen. Hierfür reichen Sie einfach die Rechnungen Ihrer Reifenkäufe bei der gbk ein.

Neu für 2021: Zuschuss zu Investitionen zum Schutz gegen Covid19: Bitte senden Sie uns hierfür die Belege über Ihre Investitionen im Jahr 2021 bis zum 31.12.2021 an service@buskomfort.de. Aus allen Einsendungen verlosen wir 10 x 200,- EUR Rückerstattung für Ihre Investitionen in Hygienemaßnahmen zum Schutz gegen Covid19 (Leistungsjahr 2021)!

Vergütung der Erstausrüstung: Beim Neukauf eines Fahrzeuges mit Michelin-Neureifen werden zusätzlich pro Fahrzeug 200,- EUR vergütet (max. Vergütung in Höhe von 5.000,- EUR pro Jahr zusammen für alle gbk-Mitgliedsbetriebe). Hierfür benötigen wir einfach das Kennzeichen sowie die Fahrgestellnummer Ihres neuerworbenen Reisebusses.

Reichen Sie noch bis zum 31.12.2021 Ihre Rechnungen vom aktuellen Jahr bei der gbk ein. Im Jahr 2022 erfolgt dann die Bonifizierung der Einkäufe und die Ausschüttung. Sollten Sie noch nicht am Rahmenabkommen teilnehmen, senden Sie bitte die zweite Seite des Rundschreibens per E-Mail an service@buskomfort.de.

>> Hier finden Sie weitere Details zum Rahmenabkommen mit Michelin (pdf, 107 kb)

News zum Corona-Virus

Bayern: Aufhebung von 2G Plus und 25 % Auslastungsbegrenzung für Busreisen ab dem 16. Dezember

Der Bayerische Ministerrat hat bei der Verlängerung der Bayerischen Infektionsschutzverordnung bis 12. Januar 2022 einige Anpassungen vorgenommen, u.a. im Hinblick auf Busreisen.

Ab dem 16. Dezember wird der touristische Busverkehr in Bayern dem ÖPNV gleichgestellt. Statt wie bisher 2G Plus und Auslastungsbegrenzung auf 25 % gelten dann die 3G-Regelung und FFP2-Maskenpflicht.

Zudem entfällt an Silvester die Sperrstunde (22 Uhr).

Finden Sie hier die Pressemitteilung.